GIBT ES KEINE RICHTIGEN MÄNNER MEHR?

Unterdrückte Muttersöhnchen, Macho´s, Frauenhelden, Lügner, Betrüger, Angsthasen, Männer mit ausgeprägtem Suchtverhalten und/oder Ängsten. Männer, die, aus welchen Gründen auch immer, (noch) nicht zu ihrem Mann-Sein gefunden haben – oder die Erfolglosen, die es einfach nicht schaffen, ihren Weg zu gehen.

Bitte nicht vergessen all dies gilt auch für uns Frauen. Die eine oder andere unter uns wird sich möglicherweise in einer Rolle wiederfinden: Papa´s Prinzessin, die Geliebte, die ewig Unterdrückte, die Glucke, die Ausgenützte, die Betrogene usw...

An sich gibt es weder „richtige“ noch „falsche“ Männer – oder Frauen. Wir haben mitunter das Gefühl, dass der oder die Partner/in nicht unseren Vorstellungen entspricht. Und so ziehen wir den Schluss, dass er oder sie eben nicht „richtig“ ist.

Wo also sind sie, die Männer und Frauen, die wunderbar zu uns passen – mit denen wir glücklich und vielleicht auch viele Jahre zusammenleben können?

Gibt es so etwas wie ein „Geheimrezept“ einmal an der Wunderlampe rubbeln und schon steht das Glück vor unserer Türe? Nun, so einfach ist es leider nicht. Andererseits muss es auch nicht so kompliziert sein.

Was also kann Frau/Mann tun, um eine glückliche Partnerschaft zu bekommen bzw. lebbar zu machen?

1. Du zuerst - what else :) - nicht im egoistischen, narzistischen Sinne sondern im liebevollen Kontext mit dir selbst. Kümmere dich um dich als Frau/Mann, um deine Gefühle, deinen Körper, deine Bedürfnisse, deine Wünsche, deine Ziele, deine Zukunft. Gehe gut und liebevoll mit dir um, achte und wertschätze dich.

Darauf zu warten, dass andere dies für dich tun ist wie Wasser schöpfen mit einer Gabel ;)

2. Es ist wichtig, dass dir bewusst ist, dass Partnerschaft grundsätzlich alle Lebensbereiche beinhaltet. Im Job unglücklich sein ruft nach Veränderung, ein chaotisches Zuhause steigert das Wohlbefinden von dir und anderen eher weniger. Danach zu leben, wie lange man ohne Dusche zurechtkommt bringt zwar Menschen dazu, Abstand einzuhalten, ist aber für eine Partnerschaft möglicherweise eine Gradwanderung. Ein Körper der mit Fast Food „versorgt“ wird, wird mit der Zeit wenig Gesundheit und Freude hervorbringen und andererseits auch optisch immer weniger einer Augenweide entsprechen.

3. Innenschau, Gedankenhygiene und Selbstreflexion dürfen und sollten ebenso Platz haben in deinem Leben. Oftmals sind dies wichtige Meilensteine für Veränderung, Reife und Fortschritt. Leben ist Veränderung, Stillstand Stagnation.

4. Wenn du glücklich und zufrieden mit dir und „deiner Welt“ bist, gut alleine sein und leben kannst, dann sind das gute Voraussetzungen, Mr. oder Mrs. Right anzuziehen.


5. Bedenke allerdings: alles, was dein Gegenüber mitbringt hat irgendwo auch mit dir zu tun. Du ziehst nicht „zufällig“ einen Mann an, der lügt und betrügt, auch nicht eine Frau, die sich nach einer scheinbar anfänglichen Traumfrau in das Gegenteil verwandelt. Nein, du hast dann auch „nichts falsch“ gemacht. Lediglich haben diese Themen irgendwo in deinem Inneren etwas in dir „angetriggert“ um dich wachzurütteln. Dich an dich zu erinnern (!) – woher kennst du das, wer war noch so, welche Gefühle löst das in dir aus usw. Dem Nachzugehen und dies entsprechend zu lösen das ist DEINE Aufgabe. Wie du danach handelst und welche Schritte du setzt ist ebenso deine Verantwortung. 6. Last but not least: Nein, du musst nicht erst völlig aufgeräumt haben in dir, den perfekten Job, ein wundervolles Zuhause, vor Gesundheit strotzend ... der Mann / die Frau, die in deinem Leben ist oder eben nicht wird dir immer etwas zum „Lernen“ präsentieren. Das ist seine bzw. ihre Aufgabe: dir zu ermöglichen, das Beste in dir zum Vorschein zu bringen ;)

In diesem Sinne: schau gut auf dich - zuerst DU!

Partnerschaft/Beziehungen in deinem Zuhause/Unternehmen stärken

Bitte bedenke immer: der Einfluss von Räumlichkeiten ist gleichwertig wichtig wie der Einfluss persönlicher und mentaler Möglichkeiten.


Jeder Raum wirkt auf uns, in manchen fühlen wir uns wohler in anderen kann sich Behaglichkeit nur schwer einstellen und in manche möchten wir am liebsten gar nicht erst hineingehen.

Räumlichkeiten haben mindestens genau so viel Einfluss auf uns wie unsere Familie, Freunde, Job, unsere Gedanken, unser Wohlbefinden und unsere Handlungen – oder treffender:

Räume zeigen uns auf, in welchen Lebensbereichen Handlungsbedarf vonnöten ist

Hierbei handelt es sich weniger um die Verbesserung von optisch ansprechendem Design um einem modernen Ambiente Rechnung zu tragen. Vielmehr geht es um die sinnvolle Nutzung natürlicher Ressourcen.

Somit lässt sich zum Ausdruck bringen: auch der Bereich Partnerschaft möchte in deinem Zuhause/deinem Unternehmen erkannt und entsprechend gestärkt werden.


Damit wir diesen Bereich den richtigen Stellenwert einräumen: hier sind alle Beziehungen beinhaltet:

· beruflicher (Kunden, Lieferanten, Vorgesetzte, Behörden, Kollegen)

· wie privater Natur (Partnerschaft, Freunde, Nachbarn, Selbstliebe)

Wie kannst du nun deine Räumlichkeiten entsprechend stärken:

1. Aufmerksamkeit in den Bereich Partnerschaft

2. Was befindet sich dort, welche Möbelstücke, Deko-Elemente

3. Wie sieht es mit der Ordnung aus

4. Ist der Bereich ein Fehlbereich, sprich: fehlt dieser am Grundriss

5. Welche Elemente befinden sich dort – sind diese eher unterstützend oder schwächend

6. Welche Bilder mit welcher Bedeutung (!) sind vorhanden

7. Handelt es sich um einen Abstellraum, steht dort ein Weinregal oder ein Foto von Verstorbenen

Auch hier ist es wieder von großer Bedeutung: wie denkst du über deine beruflichen Kontakte, wie ist das Verhältnis zu KollegInnen, Vorgesetzte. Wie gut kommst du in deiner Partnerschaft bzw. Alleinsein zurecht? Wie sieht es mit Freundschaften aus, Nachbarschaft und ganz wichtig: wie gehst du mit dir um?

Mehr Fragen? Mehr Infos? Mehr Unterstützung?

Frag mich! +43 664 4220425 mail@successlounge.at





8 Ansichten0 Kommentare

RENATE DÜRBECK

Lebensraum-Consulting / raumwunder Coaching

Niederösterreich - Österreich

mail@successlounge.at

www.successlounge.at 

SUCCESSLOUNGE

NEWSLETTER

Erhalten Sie  spannende Informationen rund um raumwunder exklusiv

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram